über uns


Seraina Fanger

Seraina Fanger studierte Modedesign an der ZHdK und absolvierte 2001 den Master in Fashion Design an der Domus Academy in Mailand. Nach diversen Tätigkeiten in der Modebranche begann Seraina Fanger 2008 die Ausbildung zur Maltherapeutin am Institut für humanistische Kunsttherapie. Danach folgte 2010 eine Weiterbildung als Spiel- und Waldspielgruppen-leiterin am Alfred Adler Institut. Parallel begann sie in der Kinderbetreuung zu arbeiten. Sie war zehn Jahre lang Co-Leiterin des Kinderatelier Fanger-Carigiet und arbeitete nebenbei als Waldspielgruppenleiterin an der Lake Side School in Küsnacht. 2012 wurde sie Mutter einer Tochter. 2017 gründete sie mit Karen Sonko in Stäfa die Farbfabrik, ein Kreativatelier für Kinder.            



Barbara Pulli

Barbara Pulli studierte Szenogafie und Kunstgeschichte an der Accademia di Belle Arti in Mailand. Seit 2004 konzipiert sie selbständig und in verschiedenen Teams Bühnenbilder und Ausstellungsgestaltungen für namhafte kulturelle Institutionen und private Unternehmen, unter anderem für die Wienerfestwochen in Wien, die Textilfirma Création Baumann in Langenthal, das Theater Neumarkt in Zürich oder für die Universitätsbibliothek in Basel. 2013 absolvierte sie an der ZHdK den MAS in Art Education. Das Interesse an der Kunst- und Kulturvermittlung intensivierte sich, so dass sie neben Führungen und Vermittlungsangebote in Museen und in Theatern 2017 die Kunstbande Stäfa gründete und seit November 2018 in der Farbfabrik Stäfa unterrichtet. Sie lebt mit ihren zwei Kindern in Stäfa. 



Karen Sonko

Karen Sonko besuchte das Liceo Artistico in Zürich und absolvierte anschliessend die 3-jährige Ausbildung an der Theater-und Bewegungsschule „comart“  in Zürich. Danach studierte sie an der Pädagogischen Hochschule Zürich und schloss mit dem Bachelor of Preschool Education ab. Seit 2005 arbeitet sie als Kindergärtnerin. Zusammen mit Seraina Fanger gründete sie 2017 die Malwerkstube Farbfabrik in Stäfa. Die Farbfabrik bietet Quartalskurse für Kinder verschiedener Altersstufen.
Die Kinder arbeiten projektorientiert und setzten sich dabei mit unterschiedlichen Techniken auseinander. Karen Sonko ist Mutter dreier Kinder und lebt mit ihrer Familie in Stäfa.